Dankeschön/Befund

Sind Sie zum ersten Mal eingeloggt? Möchten Sie eine Frage stellen? Klicken Sie auf den Titel eines Themas, wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten.
Antworten
Lisa-Marie
Beiträge: 2
Registriert: Fr 10. Jul 2020, 13:14

Re: Dankeschön/Befund

Beitrag von Lisa-Marie » So 26. Jul 2020, 09:47

Liebe Frau Cantieni!

Vielen herzlichen Dank für Ihre schnelle Antwort! Ich hoffe auch dass ich hiermit andere Frauen
motivieren kann! Es ist nicht nur dass ich mir die OP erspart habe.....es ist noch soviel mehr,
was ich und auch Freundinnen von mir durch Ihre Methode erreicht haben ....keine Blasenschwäche
mehr, keine Rückenschmerzen mehr, keine Hämorrhioden mehr, Besserung der Senkfüße....und ich
habe auch einfach ausgedrückt ein neues wunderbares Körpergefühl mit Ihrer Methode erreicht...
gehe selbstbewusster und "aufrechter" durchs Leben !
Vielen, vielen herzlichen Dank!

Bei meiner Freundin sind es die Schmerzen, sie ist 60 und ich habe ihr die Nummer
meiner Trainerin, eine bessere kann man sich nicht wünschen, aus Bad Mitterndorf gegeben.

Liebe Grüße
Sonja Putz

Benita Cantieni
Beiträge: 2783
Registriert: Do 22. Jan 2009, 08:07
Kontaktdaten:

Re: Dankeschön/Befund

Beitrag von Benita Cantieni » Mo 20. Jul 2020, 07:08

Liebe Sonja

Das freut mich! Hoffentlich motiviert Ihr Feedback andere Frauen, sich nicht gleich unters Messer zu legen.

Zur Frage Ihrer Freundin: Wie sieht das aus? Klassischer Buckel? Vorstufe zum Buckel? Schmerzen?

Sie wissen, mich interessieren Diagnosen nicht wirklich, die sind so lokal und zusammenhanglos. Mich interessiert, was zum Zustand führte. Kopf zu weit vorne? Brustkorb eingesunken? Schultern hochgezogen? Knochen, Faszien, Muskeln verkürzt? Wie alt ist die Freundin? Ist sie 30, 40, 50, frage ich zurück: Worauf warten Sie noch? Ist sie 90, müsste ich ein paar Dinge mehr erfragen ...

Ich empfehle, eine lizenzierte CANTIENICA® Körper in Evolution Fachmenschen zu konsultieren. Adressen unter cantienica.com/training. Alle Lizenznehmer/innen mit Stufe 2 haben die Ausbildung für die Feinarbeit an Wirbeln, Bandscheiben etc.

Einlesen, um herauszufinden, ob ihr diese Feinarbeit aus den Knochenzellen behagt, kann sich die Freundin mit dem von mir geschriebenen Buch TIGERFEELING – DAS RÜCKENPROGRAMM FÜR SIE UND IHN, Verlag Südwest.

Alles Gute, BC

Lisa-Marie
Beiträge: 2
Registriert: Fr 10. Jul 2020, 13:14

Dankeschön/Befund

Beitrag von Lisa-Marie » So 19. Jul 2020, 21:43

Liebe Frau Cantieni!

Ich habe Ihrer Methode sehr viel zu verdanken, habe mir eine dringend angeratene Gebärmutter - Entfernung erspart
und bin Ihnen sehr dankbar dafür! Meine Gebärmutter ist dort wo sie hingehört. Ich trainiere mit der BB DVD.
Ich habe einer Freundin von Ihrer Methode erzählt und sie hat mich gebeten hier zu fragen ob bei Ihrem Befund mit Ihrer
Methode es vielleicht auch möglich wäre, eine Besserung zu erreichen.

Befund:Dorsale Randosteophyten und flache diskale Vorwölbungen vor allem C4 - C6 mit knöchernen Neuroforamenstenosen
beidseits vor allem bei C5/C6 mediolateral-präforaminär harte flache Diskushernie mit geringer Bedrängung des Myelons ohne
Hinweis auf eine kompressive Myelophatie vor allem bei C5/C6 rechts hochgradige knöcherne Neuroforamenstenose.

Mit freundlichen Grüßen
Sonja Putz

Antworten