Weshalb Cantienica-Methode

Sind Sie zum ersten Mal eingeloggt? Möchten Sie eine Frage stellen? Klicken Sie auf den Titel eines Themas, wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten.
Antworten
Benita Cantieni
Beiträge: 2783
Registriert: Do 22. Jan 2009, 08:07
Kontaktdaten:

Re: Weshalb Cantienica-Methode

Beitrag von Benita Cantieni » Sa 7. Nov 2015, 12:15

Liebe Barbara

Knochologie ist lustig. Wahrscheinlich wäre die Bezeichnung schwer zu schützen. Sie müsste unendlich mühselige und sehr teure Titelschutzabklärungen durchlaufen, bis sie wahrscheinlich kein ® bekäme.

Eigennamen oder, wie CANTIENICA®, abgewandelte Eigennamen, also Worterfindungen, Kunstworte, sind am leichtesten zu schützen. Alexander-Technik®, Feldenkrais®, Rolfing®, Callanetics® ... es gibt unendlich viele Beispiele. Pilates ist auch der Name des Erfinders. Doch liess Joseph Pilates seine Methode nicht schützen, und so kann unter seinem Namen viel Unfug betrieben werden.

Also: Von denen gelernt, die's vormachten. 

Herzlich, BC

Import
Beiträge: 520
Registriert: Di 15. Feb 2011, 23:23

Weshalb Cantienica-Methode

Beitrag von Import » Sa 7. Nov 2015, 12:08

Hallo,
Sie hören das bestimmt nicht zum ersten Mal: Auf viele wirkt es unbescheiden, wenn man eine Trainingsmethode mit dem eigenen Namen "schmückt". Aber bevor ich mein Urteil fälle: Warum heisst die Cantienica-Methode Cantienica-Methode und nicht Knochologie oder so?
Ich will nicht kritisieren, die Methode hilft mir sehr (Inkontinenz, Arthrose).
Mit freundlichen Grüßen, Barbara

(per E-Mail)

Antworten