Irreführende Rezensionen bei Amazon

Antworten
Benita Cantieni
Beiträge: 2748
Registriert: Do 22. Jan 2009, 08:07
Kontaktdaten:

Re: Irreführende Rezensionen bei Amazon

Beitrag von Benita Cantieni » Do 14. Jun 2012, 16:23

Amazon sagt:

"Gerne erläutere ich Ihnen die Verknüpfung von Artikeln auf unserer Webseite:
Verschiedene Editionen, Bindungen, Formate oder Farbvariationen eines Produktes sind oft in unserem System verbunden, so dass Kunden unterschiedliche Versionen leichter finden können. In solchen Fällen erscheinen die gleichen Bewertungen auf den Produktseiten für alle Ausgaben.
Unsere Absicht ist es, unseren Kunden relevante Informationen und Erfahrungen sowie Meinungen zum eigentlichen Produkt bieten zu können, unabhängig von der Auflage oder Version des Artikels.
Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie die Trennung verschiedener Auflagen wünschen, wir werden die Verknüpfungen dann aufheben."

Es ist zwar just nicht das eigentliche Produkt, auch nicht die relevante Information, doch sei's drum. Es ist keine Absicht, nur digitaler Eintopf.


Ist in Arbeit. Gruss BC

Benita Cantieni
Beiträge: 2748
Registriert: Do 22. Jan 2009, 08:07
Kontaktdaten:

Re: Irreführende Rezensionen bei Amazon

Beitrag von Benita Cantieni » Mi 13. Jun 2012, 21:51

Liebe Kerstin

Ah, danke für den Hinweis. Amazorn. Nun habe ich mich ein halbes Stündchen amüsiert. Dass ich mit meiner Arbeit polarisiere, weiss ich. Liegt in der Sache. Es gibt ja zauberhafte Feedbacks, auch sachliche, die mir nützliches Feedback geben (Dank dafür), und es gibt halt auch die üblichen Eiferer und Geiferer, die E-Plagegeister sozusagen. (Wie ich schreibe, ehrlich, das ist doch wirklich eine Sauerei. Aufgebläht, zu blumig, unwissenschaftlich, Imperativsätze, manchmal Sätze ganz ohne Verb. Grauslig ... So habe ich in den letzten 15 Jahren die Morphologie des Beckenbodens und des Rückens revolutioniert.)

Ich finde es auch nicht korrekt, dass da Rezensionen missbraucht werden, zumal sich Amazon zum moralischen Hüter aufspielt, von Autoren wird keine wie auch immer angemessene Reaktion auf unlautere Beiträge akzeptiert.

Es steht bei den Rezensionen wenigstens das Datum, wer sich auskennt und genau hinschaut, sieht, dass die Beschreibungen alt sind.

Also. Mein Appell: Amazon nicht einfach so glauben. Leute, das sind ganz neue Bücher, mit neuen Erkenntnissen, neuen Illustrationen, neuen Übungen, neuen Beschreibungen, neuen Fotos, neuen Texten, die Kopisten kriegen viel neuen Stoff. Die Bücher sind auch vollkommen neu aufgebaut. Lesen lohnt sich. Na ja, wenn Sie meine Schreibe aushalten. – Ich finde diese drei Bücher meine besten. Mein Vermächtnis sozusagen.

Und wenn Sie Fan meiner Methode sind, gute Erfahrungen gemacht haben, meine Anatomie für Laien mögen: Rezensionen schreiben. Auf Amazon. Oder hier im Forum. Hier ist auch der richtige Ort für sachliche Kritik, die mich und die Methode weiterbringt.

Danke und herzlich, BC

Import
Beiträge: 513
Registriert: Di 15. Feb 2011, 23:23

Irreführende Rezensionen bei Amazon

Beitrag von Import » Mi 13. Jun 2012, 21:23

Ich wundere mich gerade, dass bei Amazon das BB-Tigerfeeling bereits 23 und das Laufbuch 9 Kundenrezensionen hat. Kunden schreiben, dass sie das Buch durchgearbeitet haben... Amazon hat also einfach die alten Rezensionen übernommen, was ich absolut nicht tragbar finde!

Also, ich weiß nun, dass man den Rezensionen null glauben kann! Ich hab  Amazon geschrieben,
da geht es mir einfach ums Prinzip, ich finde das sowas von irreführend und einfach nicht fair.

(Reg mich hier grad ein bissi auf.)
Gute Nacht, Kerstin

Antworten