Cantienica bei Bandscheibenvorfall

Fragen zur CANTIENICA®-Methode und zum Buch “Tigerfeeling – Das Rückenprogramm fur sie und ihn". Hilft bei Rückenbeschwerden, Skoliosen, Beckenschiefstand, Scheuermanns Krankheit, ISG-Syndrom, Steissbein-Syndrom etc.
Antworten
Benita Cantieni
Beiträge: 2896
Registriert: 22. Januar 2009, 08:07
Kontaktdaten:

Re: Cantienica bei Bandscheibenvorfall

Beitrag von Benita Cantieni »

Hallo Julia

Mein Mitgefühl für Ihre Schmerz-Odyssee.

Ich stelle keine Ferndiagnosen.

In Büchern muss ich verhalten sein. Ich kann und will keine Heilversprechen machen, ich habe ja keine Ahnung, wie sorgfältig Sie die Übungen aus dem Buch umsetzen (können). Es sind auch nicht die Übungen an sich die Lösung, sondern das, was Sie mit ihnen machen, den Übungen.

Tausende Menschen wurden und werden mit CANTIENICA® Körper in Evolution die Ursachen für ihre Bandscheibenschaden und damit die Schmerzen los. Auch Skoliosen. Beckenschiefstand. Ischiassyndrom. Piriformissyndrom. Und und und. (Die Methode ist ja aus meinen eigenen schweren Deformationen entstanden. Nichts half, also musste ich die Anatomie neu erfinden. Hätte es das, was meine Methode den Menschen anbietet, schon gegeben, hätte ich mir diese Arbeit nicht gemacht.)

Wenn Sie sich ernsthaft mit der Methode beschäftigen, werden Sie erkennen, erfühlen und erspüren, dass Ihr gereizter Ischias und der Hüftschiefstand und die angebliche Beinlängendifferenz und die vielleicht vorhandene Skoliose zusammenhängen, interagieren, durch Ihre Fehlhaltung, Fehlbewegung entstanden sind. Wenn Sie das verstehen, können Sie auch alle Übungen durchführen.

Ich empfehle dringend: Holen Sie sich Unterstützung durch eine lizenzierte Instruktorin, eine lizenzierten Instruktor. Die qualitätsgesicherten Andressen finden Sie unter https://www.cantienica.com/training

Es gibt unter den Lizenznehmer*innen viele Therapeut*innen, die in dieser Covid-19-Zeit auch 1:1 arbeiten können. Es gibt viele Zoom Anbieter*innen, die ihre Sache grossartig machen und sowohl regelmässige Livestream-Kurse als auch online Privatlektionen anbieten. Zeiten, Preise etcetera können Sie via Homepages recherchieren. Falls Sie vom Buch TIGERFEELING – DAS RÜCKENPROGRAMM FÜR SIE UND IHN sprechen: gründlich lesen, auch das Glossar, ist eine gute Vorbereitung für Online-Training.

Möchten Sie Ihr neues Körperglück alleine suchen, finden Sie unter https://www.cantienica.com/training viele unterstützende Informationen, von Videos on demand bis zu Online-Kursen.

Alles Gute, BC
Julip
Beiträge: 1
Registriert: 9. April 2021, 21:54

Cantienica bei Bandscheibenvorfall

Beitrag von Julip »

Liebe Frau Catieni,

Ich bin 38 Jahre alt und hatte im Oktober letzten Jahres einen (an sich) leichten Bandscheibenvorfall im unteren Ruecken mit Ausstrahlungen ins Bein bis zum Knöchel (Ischias).
Trotz Physio hatte ich ueber 3 Monate gar keine Verbesserungen. Eine Osteopath wies mich Ende Januar auf meine Skoliose im lws hin (ggf. Verursacht durch einen starken Autounfall im Jahr 2000) und äußerte den Verdacht, dass sich der BSV evtl aufgrund der Skoliose nicht gut zurueckbilden kann. Ausserdem habe ich einen Beinlaengendifferenz nd auch einen Hüftschiefstand. Eine andere Ostepathin meinte zu mir, dass mein körper "keine Mitte" haette, was auch psychisch sehr gut passt, da ich im Januar mit meiner Familie umgezogen bin und dies viel emotionale Kraft erfordert. Beide Blickwinkel haben zumindestens Resonanz bei mir erzeugt.

Leider haben sich meine Beschwerden aber trotz allem nicht wirklich verbessert. Lediglich spuere ich ein "auf und ab" seit Februar (vorher war es gleichbleibend schlecht)
Auf Anraten des Orthopäden haben ich dann manuelle Therapie begonnen. Leider geht es mir danach immer eher schlechter. Der Ischias ist in der Regel nach ein paar Minuten, manchmal Stunden der Besserung danach noch gereizter als vorher und inzwischen fuehle ich auch ein Steifheitsgefühl in der mittleren Wirbelsäule welches sehr seltsam ist.

Eine Freundin riet mir kürzlich nun catienica. Meine Hoffnung ist, dass ich mit dem übungen die Bedingungen fuer die Bandscheibe verbessern kann und diese sich dann trotz der Skoliose zurueckbildet. Manche Ihrer Ruecken übungen kann ich aufgrund des ischias nicht machen, aber die meisten schon, denke ich. Meine Frage an Sie, denken Sie catienica kann mir helfen? In Ihren Buch habe ich Ihre Erfolgsaussichten bei BSV eher als "verhalten" interpretiert. Oder verstehe ich sie da falsch? Wie gesagt, bisher konnte sich die Bandscheibe anscheinend nicht zurueck bilden, aber es stellt sich mir die Frage, warum nicht. Könnte es tatsächlich die Skoliose sein? Ich möchte mit allem Mitteln eine Operation vermeiden.
Herzlichen Dank fuer eine Einschätzung. Herzliche Gruesse. Julia
Antworten