Schulterblätter

CANTIENICA®-Training ist beste Vorsorge. Wenn Sie Leistungsorientiert trainieren, viel Sport treiben, Verletzungen vorbeugen wollen, ist CANTIENICA®-Powertrianing ideal. Fragen zum Buch und zur CD "Das Powertraining mit TIGERFEELING" können Sie hier stellen.
Antworten
Stephanie Rätz
Beiträge: 2
Registriert: 23. Mai 2015, 11:57
Wohnort: Hamburg Wandsbek

Re: Schulterblätter

Beitrag von Stephanie Rätz »

Liebe Benita,

vielen Dank erstmal für diesen Hinweis.

Liebe Grüße Stephanie
Benita Cantieni
Beiträge: 2835
Registriert: 22. Januar 2009, 08:07
Kontaktdaten:

Re: Schulterblätter

Beitrag von Benita Cantieni »

Liebe Stephanie

Solche Insiderberatung gibt es im Forum für Mitglieder des CANTIENICA®-Qualitätsclubs. Können Sie die Frage dort stellen? Falls Sie noch nicht im Club sind oder Schwierigkeiten mit der Anmeldung haben: office@cantienica.com weiss Rat.

Schulterblätter "einfach mal" locker machen, geht nicht. Sie müssen richtig gesetzt werden. Je nach Baustein(en): Handbuch noch mal lesen und ausprobieren, was funktioniert. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten in unendlich vielen Übungen. Und nur der Körper des Kurs-TN weiss, was für ihn richtig ist.

Generell: Wahrscheinlich sind der grosse Brustmuskel und der Latissimus zu dominant, und der kleine Brustmuskel ist schlaff und arbeitslos. Oberarmkugel aus dem Schulterdach ziehen, Oberarmmuskeln ausdrehen, Bauchseite genau gleich lang machen wie die Rückenseite, damit die Schulterblätter eben nicht mehr hochgezogen werden. Sorgfalt legen auf die Ausdehnung des Zwerchfells.

Gruss, BC
Stephanie Rätz
Beiträge: 2
Registriert: 23. Mai 2015, 11:57
Wohnort: Hamburg Wandsbek

Schulterblätter

Beitrag von Stephanie Rätz »

Ich habe einen Kursteilnehmer, der ist so mit Muskeln bepackt, der kriegt für mich sichtbar nicht hin,seine Muskeln locker zu lassen. Wie kann ich ihn dazu bringen bzw. anleiten, dass die Schulterblätter "einfach" mal locker sind? Er macht kein Bodybuilidng, letzten Endes "nur" Karate und Cantienica. Danke für eine Idee
Antworten