Schlafposition

Hier finden Sie Antworten zu Fragen, die nicht in die anderen Schubladen passen.
Antworten
Karina_83
Beiträge: 5
Registriert: Do 26. Dez 2019, 17:34

Re: Schlafposition

Beitrag von Karina_83 » Do 16. Jan 2020, 09:27

Herzlichen Dank liebe Benita!!

Benita Cantieni
Beiträge: 2690
Registriert: Do 22. Jan 2009, 08:07
Kontaktdaten:

Re: Schlafposition

Beitrag von Benita Cantieni » Fr 10. Jan 2020, 10:17

https://www.cantienica-forum.com/viewto ... fen#p49333

Besser schlafen
Kissen
Handtuch
Tempur
Nacken

... führt alles zu den entsprechenden Threads ... Seitenlage, Rückenlage, Bauchlage – alles besprochen.

Liebe Karina

Ich habe gerade keine Zeit für "kleine Zusammenfassungen".

Die Oberarmmuskeln AUS der Achselhöhle ausdrehen, nicht gegen. Ist eine filigranere Formulierung für die gleiche Absicht. Ich habe für alles unterschiedliche Bilder, der eine versteht das eine, die andere das andere.

Herzlich, BC

Karina_83
Beiträge: 5
Registriert: Do 26. Dez 2019, 17:34

Schlafposition

Beitrag von Karina_83 » Fr 10. Jan 2020, 09:20

Liebe Benita

Ich weiss, es wurde viel über Schlafposition geschrieben – ehrlichgesagt habe ich im Forum nichts konkretes für meinen Fall finden können.

Könntest du mir eine kleine Zusammenfassung geben?

Auf dem Rücken: Ist mir ziemlich klar dank dem Forum. Ich habe ein Gesundheitskissen, schiebe es einfach ganz ans Bettende und stütze den Nacken nur auf einen kleinen Teil. Scheint zu funktionieren. Mit dem Handtuch geht’s auch solange ich auf dem Rücken bleibe, doch auf der Seite wird’s‘ unbequem. Deshalb die Frage:

Seitenlage: Wie liege ich da korrekt?

Bauchlage: Gibt es eine Position oder ist dies nicht Cantieni-gerecht?

Noch eine andere Frage: Im Faceformingbuch habe ich den super Tipp gelernt: Vorstellen, jemand binde ein Tuch um die Arme und zieht sie sanft nach hinten. Hab’s auf Anhieb verstanden und anwenden können. Die Arme (Muskeln) gegen Achselhöhle ausdrehen, ist das das gleiche? Das habe ich noch nicht so ganz verstanden.

Herzlichen Dank – deine Arbeit leistet einen genialen Beitrag zu besserer Lebensqualität!

LG
Karina

Antworten