Privatlektion

Sie möchten sich loben, mich loben, die Methode loben, Ihren CANTIENICA®-Instruktor oder -Intruktorin loben? Hier sind Sie richtig.
Antworten
Import
Beiträge: 520
Registriert: Di 15. Feb 2011, 23:23

Re: Privatlektion

Beitrag von Import » So 23. Jun 2013, 08:29

Liebe Benita

Es war eine sehr lehrreiche Zeit, die ich mit Ihnen verbringen durfte. Meine Muskeln um die Rippen tun weh, Muskelkater, aber gut. Somit weiss ich, sie werden trainiert. Habe das Gefühl, als würde ich wachsen....! Auch im Sitzen versuche ich das Vernetzen zu halten. Hoffe mit der Zeit, wird das dann automatisch gehen. Die Befreiung der Organe ist wirklich unglaublich.
Hatte sehr viel Energie nach unserem Training, es hat mir wirklich gut getan. Vielen Dank.

S. Meir

Import
Beiträge: 520
Registriert: Di 15. Feb 2011, 23:23

Re: Privatlektion

Beitrag von Import » Mo 17. Jun 2013, 09:50

Liebe Frau Cantieni,

vielen Dank für diese tolle Zusammenfassung und alle Infos, das wird mich in nächster Zukunft permanent begleiten.
Ich hatte mir zwar nach der Stunde, direkt noch am See sitzend, ganz viele Notizen gemacht, aber das hier ist ein super Service!

Die Lektion war witzig, spannend und sehr intensiv. Danke für Ihre Zeit und Ihren Einsatz.
Mein Freund hat direkt danach gesagt, dass meine Beine schon anders aussehen und ich einfach nur aufgerichtet aussehe.

Der Gedanke an den ersten Baustein, wird immer präsenter...

Herzlich, KM

Susanne N.
Beiträge: 194
Registriert: Mo 27. Apr 2009, 08:11

Re: Privatlektion

Beitrag von Susanne N. » Di 11. Jun 2013, 11:41

Import hat geschrieben: Und ein besonderer Dank auch an Sie für die Entwicklung dieser genialen Methode, ich finde, Sie haben den Nobelpreis verdient!! Mindestens!!

Ich schließe mich diesem Urteil vollumfänglich an. :-)

Susanne

Benita Cantieni
Beiträge: 2783
Registriert: Do 22. Jan 2009, 08:07
Kontaktdaten:

Re: Privatlektion

Beitrag von Benita Cantieni » Di 11. Jun 2013, 10:29

Hach, das freut mich, wenn ich Ihnen Vertrauen in Ihre eigene Wahrnehmung vermitteln konnte. Das ist das Allerwichtigste: Wenn Sie spüren, dass es für Sie stimmt, dann ist es "richtig".

Herzlich, BC

Import
Beiträge: 520
Registriert: Di 15. Feb 2011, 23:23

Re: Privatlektion

Beitrag von Import » Di 11. Jun 2013, 06:40

Liebe Frau Cantieni,

inzwischen sind bereits mehr als zwei Wochen vergangen, dass ich bei Ihnen in Zürich war, und ich möchte mich nun endlich ganz herzlich bei Ihnen bedanken, u.a. für die vielen Fotos mit den Übungspositionen inkl. der Beschreibungen, ohne die ich doch "aufgeschmissen" wäre, obwohl ich versucht habe, mir alles zu merken.

Bedanken möchte ich mich auch für Ihre Intuition, mit der Sie die passenden Übungen für mich zusammengestellt haben. So habe ich nun endlich auch die Möglichkeit, nach Ihrer Methode zu trainieren!

In der Einzellektion konnte ich feststellen, dass mein Körpergefühl wohl doch nicht so schlecht ist, wie ich dachte und dass ich mehr Vertrauen in die eigene Wahrnehmung haben kann. Vielen Dank auch dafür.

Die grösste Schwierigjkeit ist für mich nach wie vor das Entspannen, insb. der äusseren BB-Schicht. Ich merke, wie wichtig hier auch die Vorstellungen/Bilder beim Loslassen ist. Ich bleibe daran!

Und ein besonderer Dank auch an Sie für die Entwicklung dieser genialen Methode, ich finde, Sie haben den Nobelpreis verdient!! Mindestens!!

Herzliche Grüsse in die Schweiz, Christa

Benita Cantieni
Beiträge: 2783
Registriert: Do 22. Jan 2009, 08:07
Kontaktdaten:

Re: Privatlektion

Beitrag von Benita Cantieni » So 9. Jun 2013, 07:17

Kompliment geht zurück an Sie, liebe Dr. S.

Grandios dass Sie die Wirbelsäule so aufrecht halten, dass es nicht mehr knacken und nicht mehr drachenzacken kann! Ich kann Ihnen zeigen, wie's geht, halten oder wieder herstellen müssen Sie. Ganz offensichtlich sind/werden Sie und mein Hohes C ein Superteam.

Herzlich, BC

dr. s.
Beiträge: 1
Registriert: So 9. Jun 2013, 11:26

Privatlektion

Beitrag von dr. s. » Sa 8. Jun 2013, 22:08

Liebe Benita Cantieni

Vielen herzlichen Dank noch einmal für die grandiose Privatlektion gestern!!!!!!! Ich bin danach irgendwie nur noch getaumelt - zum Teil, weil es geballter Input war, zum anderen, weil mich die Methode und die Art, wie Sie sie leben und vermitteln, echt umhauen!
Womit ich im Übrigen überhaupt nicht gerechnet hatte, war, dass Sie meinen Knackmuskel (meinen "Seelenpunkt") in Ordnung bringen konnten. Den habe ich seit 8 Jahren und ich hatte die Hoffnung auch schon aufgegeben, dass ich den jemals wieder wegbekommen würde. Keine Osteopathie, kein Cranio Sacral und keine Atlaslogie haben das geschafft! Ich kann es immer noch nicht glauben und taumele deswegen noch heute vor Glück! Ja, und dann kam noch ein Wow-Effekt: der "Drachenzacken" in der Lendenwirbelsäule ist auch zurückgetreten. Unglaublich! Das beides sind die umwerfendsten Nebeneffekte von gestern!
Herzlich, Dr. S.

Antworten